2. Praxisorientiertes EMV-Seminar

Würth und Baudisch im Team

Am 11. Juli 2017 präsentierten sich das Baudisch EMV-Labor zusammen mit der Würth Electronic beim zweiten praxisorientieren EMV-Seminar im neuen Firmenkomplex der Baudisch Electronic. Unter den Teilnehmern waren Ingenieure und Techniker (oder Vertreter) – vorwiegend aus den Bereich Entwicklung und Kontruktion. Nach der Begrüßung durch Geschäftsführer Peter Baudisch wurden EMV-Themen aus der Theorie und Praxis mit folgenden Schwerpunkten vorgestellt und diskutiert.

  • EMV Grundlagen (Ferritmaterialien, Koppelmechanismen, Schirmung)
  • Beeinflussung des EMV-Verhaltens nach Filterung und Layoutoptimierung
  • Live-Demonstration zum Thema Entstörung Abstrahlung-, Einstrahlmessungen, Emissionsmessungen leitungsgebunden
  • Behandlung von Leitungsschirmen und Erdungsmaßnahmen

Wir bedanken uns hiermit bei allen Teilnehmern für Ihr Interesse und die konstruktiven Gespräche und freuen uns auf ein weiteres EMV-Seminar. Gerne informieren wir Sie rechtzeitig.

Und denken Sie immer an unsere Philosophie: „JEDER Kunde verlässt unser EMV-Labor mit einer wirtschaftlich und kostenorientierten Lösung!“