Betriebsausflug 2019

DAS BAUDISCH TEAM ZU GAST BEI LOXONE IN KOLLERSCHLAG

Nur wenige im Team hatten bisher die Gelegenheit, das hochmoderne Headquarter der Loxone Electronics in Kollerschlag hautnah zu erleben. Deshalb sind wir, als Unternehmen der Loxone Group, sehr gerne der Einladung zum Loxone Familienfest in Kollerschlag gefolgt.

Mit viel Proviant an Bord starteten wir früh morgens, um unseren ersten Hotspot, die Allianz Arena in München, rechtzeitig zu erreichen!  Egal ob eingefleischter FC Bayern-Fan oder als Greenhorn – alle schnupperten bei der spannenden Arena-Tour das Sieger-Feeling des Rekordmeisters FC Bayern. Unserem Guide machte es sichtlich Spaß, das Stadion bis ins kleinste Detail zu zeigen. Schade, dass uns das nötige Kleingeld fehlt, um sich einen Logenkabine zu sichern. – Vielleicht hat man ja in 80 – 100 Jahren mehr Glück!!!! Ein Besuch in der Bayern Erlebniswelt rundeten unseren Zwischenstopp ab.

Als wir gegen 16.00 Uhr in Kollerschlag eintrafen war das Familienfest bei Loxone bereits voll in Gange.
Mit der herzlichen Begrüßung durch Martin Öller, Rüdiger Keinberger und Andreas Hetzendorfer fühlten wir uns gleich willkommen.

Das hochmoderne Basecamp inmitten der atemberaubenden Landschaft beeindruckte alle sehr. Ausgestattet mit den modernsten Arbeitsmitteln und Wohlfühlarbeitsplätzen, lässt das Headquarter keine Wünsche offen und ist ein Beispiel dafür, wie der moderne Arbeitsplatz der Zukunft aussieht. Auch wir kamen in den Genuss des firmeneigenen Kochs, der für uns einen leckeren Kassler Hals mit frisch geriebenen Meerrettich zauberte. Wer noch nicht genug hatte konnte sich beim abwechslungsreichen Kuchenbuffet austoben und vom bunten Getränkeangebot inspirieren lassen.

SMART HOME EXPERIENCE TOUR

Wer Loxone in Kollerschlag kennt weiß, dass sich ganz in der Nähe des Basecamps das Loxone Smart Home befindet. Dort kann jeder bei einer kostenlosen Experience Tour ein Loxone Smart Home hautnah erleben und mit den eigenen Sinnen wahrnehmen. Auch wir kamen in diesen Genuss!

Bei tollen Gesprächen mit Kollegen und Freunden ließen wir den Tag ausklingen und verabschiedeten uns gegen 22.30 Uhr in Kollerschlag.

Bei der Heimfahrt wurden bereits Pläne geschmiedet, wohin unser nächster Betriebsausflug gehen könnte.