Praxisorientiertes EMV-Seminar

Am 18. Juli 2018 trafen sich HW-Entwickler aus der Region zum praxisorientieren EMV-Seminar der Würth Elektronik und Baudisch Electronic in unserem Hause. Nach einer kurzen Begrüßung begann Andreas Nadler (FAE Würth Elektronik eiSos) mit seiner Präsentation zu den Themen

  • Überspannungsschutz – Bauelemente- und Platinen-Layout gegen Surge/Burst/ESD
  • EMV- & Effizienzoptimierung – DC/DC Konverter (u.a. High Power),

die bei den Teilnehmern auf großes Interesse gestoßen ist.

In dem anschließenden Praxisteil wurden unter anderem die Themen der Vorträge nochmals aufgegriffen.
In der Vollabsorberhalle demonstrierte der EMV-Bereichsleiter Josip Horvat eine Emissionsmessung und erläuterte dabei ausführlich die Vorgehensweise. Diese Vollabsorberhalle sorgt für eine störungsfreie Messumgebung, in der Emissions- und Störfestigkeitsprüfungen durchgeführt werden können. Carsten Hampel – EMV-Experte, führte an einem zweiten Messplatz Entstörmaßnahmen an realen Kundenprüflingen nach EN 61000-4-6 durch und erklärte hier den Prüfablauf.

Ein weiterer wichtiger Seminarinhalt war die Information durch Josip Horvat über die aktuellen Änderungen der Norm EN 55011, die im Mai dieses Jahres in Kraft getreten sind. Zu diesen Normenänderungen liegen im EMV-Labor bereits zahlreiche Kundenanfragen vor.  Wir beraten in diesem Zusammenhang unsere Kunden, ob für die CE-Kennzeichnung ihres Produktes eine Nachprüfung notwendig ist und führen auf Wunsch diese Prüfung durch.

Beim abschließenden Get-Together standen beide EMV-Experten Rede und Antwort. Außerdem erhielten die Seminarteilnehmer eine Führung durch das Loxone Showhome, in dem das Thema „Smart Home“ erlebbar gemacht wird und für Besucher zum Anfassen ist. Und Einblicke in unsere neue und modernde, vollautomatische SMD-Bestückungslinie, die im April dieses Jahres in Betrieb genommen wurde.

Die ersten Rückmeldungen waren allesamt positiv und sprechen dafür, im kommenden Jahr erneut ein EMV-Seminar in Kooperation mit der Firma Würth Elektronik eiSos anzubieten.

Ich bin Josip Horvat und stehe Ihnen zusammen mit meinem Kollegen Carsten Hampel für Fragen oder weitere Infos zu unseren EMV-Dienstleistungen gerne zur Verfügung.

Rufen Sie uns einfach an oder schicken Sie uns Ihre Anfrage per E-Mail.
Wir freuen uns auf Sie!

Kontakt:

Josip Horvat
Bereichsleiter EMV

T: +49 7172 926 13-33

EMV-Anfrage

Newsletter

Wenn Sie immer auf dem aktuellen Stand bleiben wollen, um kein Seminar, keine Normenänderung oder ähnliches zu verpassen, dann melden Sie gleich für unserem Newsletter an.