Information zur aktuellen liefersituation

Liefersituation weiterhin angespannt 

Die Problematik der Beschaffung elektronischer Bauteile begleitet uns nun seit geraumer Zeit. Die Covid-19-Pandemie führt in Kombination mit weiteren politischen und wirtschaftlichen Entwicklungen dazu, dass sich die ganze Situation weiter verschärft und sowohl Preise als auch Lieferzeiten über alle Sparten hinweg enorm steigen. 

Diese liegen seitens der Hersteller mittlerweile bei 25-52 Wochen und mehr.  

Elektronikbranche kämpft entlang der gesamten Lieferkette mit Bauteilknappheit 

Ein Nebeneffekt der weltweiten Pandemie ist der Boom des Elektronikmarktes. Vor allem die große Nachfrage nach Unterhaltungselektronik und 5G-Technologie sowie der Wandel im Automobilsektor hin zur E-Mobilität sorgen dafür, dass das Volumen an benötigten Elektronik-Bauteilen stark ansteigt.  

Aktuell können die Produktionsvolumina der Hersteller nicht so schnell wieder hochgefahren werden, wie die Nachfrage steigt. 

Verstärkt werden die Produktionsengpässe vor allem durch die erneut steigenden Corona-Fälle in den südostasiatischen Staaten und den entsprechenden staatlichen Maßnahmen dazu. Viele Unternehmen müssen über mehrere Wochen hinweg komplett geschlossen bleiben. Andere Länder folgen diesem Beispiel. Taiwan beliefert lediglich die umliegenden Staaten. Das Handelsembargo der USA gegen China belasten hier zusätzlich. 

Weitere Probleme innerhalb der Supply Chain resultieren aus den pandemiebedingten Störungen in der Logistik (z.B. geringere Volumina von Air-Cargo). 

Handlungsempfehlung für unsere Kunden 

Prognosen legen nahe, dass uns die schwierige Liefersituation auch noch durch das Jahr 2022 begleiten wird.  

Aufgrund der täglich wechselnden Informationen und der undurchsichtigen Entwicklungen, nimmt es momentan mehr Zeit als üblich in Anspruch Angebote zu erstellen und Aufträge zu bestätigen. 

Unser Einkauf und unser Vertrieb arbeiten eng mit Distributoren auf der ganzen Welt zusammen und schöpfen sämtliche Möglichkeiten aus, kritische Bauteile zu beschaffen und eine einigermaßen zuverlässige Preis- und Lieferzeitprognose zu erstellen. 

Ihre Lieferfähigkeit hat für uns nach wie vor oberste Priorität und wir werden alles erdenkliche unternehmen, um diese aufrecht zu erhalten. 

Sollte es benötigte Bauteile nicht geben, bemühen wir uns bereits im Vorfeld entsprechende Ersatztypen zu finden, um hier Ihre Lieferfähigkeit aufrecht erhalten zu können. Eventuell notwendige Redesigns aufgrund nicht mehr verfügbarer Bauteile können durch unsere Entwicklungsabteilung gerne für Sie umgesetzt werden 

Bitte überprüfen Sie Ihren Lagerbestand und handeln Sie bei Bedarf umgehend.  

Wir wollen diese herausfordernde Situation gemeinsam mit Ihnen meistern und hoffen auf Ihr Verständnis. 

 

 

Baudisch Electronic GmbH

Im Gewerbegebiet 19
73116 Wäschenbeuren

Zur Newsletter-Anmeldung