Gesetzliche Grundlagen

EG-Konformitätserklärung

In der EG-Konformitätserklärung wird bescheinigt, dass das geprüfte Produkt alle relevanten EU-Richtlinien einhält. Die Konformitätserklärung ist Basis für die CE-Kennzeichnung.

Produktsicherheit garantiert den Absatz auf nationalen und internationalen Märkten. Jeder Produkthersteller oder Importeur in der EU ist gesetzlich zur Einhaltung der EMV-Bestimmungen verpflichtet. Die Produkte müssen mit dem CE-Signet gekennzeichnet sein. Dieses Zeichen bestätigt, dass alle gesetzlichen Anforderungen erfüllt sind. Neben der Einhaltung der EMV-Bestimmungen wird mit diesem Zeichen auch die Konformität zu weiteren Richtlinien kenntlich gemacht u. a., wenn zutreffend, die der elektrischen Sicherheit, der Maschinenrichtlinie sowie zu Bestimmungen der EX-Richtlinie.

Im Baudisch EMV-Labor erfolgt eine eingehende Beratung über die Anwendung von Normen und Bestimmungen, da Geräte nur in ihrer vorgesehenen elektromagnetischen Umgebung betrieben werden dürfen. Diese Normen werden im Amtsblatt der Bundesnetzagentur für Elektrizität, Gas, Wasser, Post und Eisenbahn veröffentlicht. Die Bundesnetzagentur ist zugleich eine Überwachungsbehörde, die durch Stichproben und Nachprüfungen Produkte auf Einhaltung der Bestimmungen überprüft. Bei Nichteinhaltung muss das Produkt vom Markt genommen werden.

Grundsätzlich ist zu beachten, dass immer der aktuelle Normenstand berücksichtigt wird. Dies kann zur Folge haben, dass Geräte aus einer laufenden Produktion auf den neuesten Normenstand angepasst werden müssen. Ob gegebenenfalls eine Nachprüfung erforderlich ist, wird durch unsere Mitarbeiter des EMV-Labors in Zusammenarbeit mit dem Kunden geklärt. Die Entwicklung, Fertigung und Freigabe von Geräten muss zur Sicherstellung der EMV gemäß der einschlägigen Gesetze und Richtlinien erfolgen.

Wichtige Bestimmungen und Nomen:r

EMV-Richtlinie 2014/30/EU

  • EMV-Gesetz (EMVG)
  • Internationale Normen (IEC)

EN- und DIN-Normen

  • Messung nach NAMUR
  • Kundenspezifische Anforderungen

Die Einhaltung der EMV-Richtlinie 2014/30/EU und die konsequente Anwendung vorgesehener EN-Normen und EMV-Gesetze berechtigen den Gerätehersteller oder Importeur zum Anbringen des CE-Signets. Dieses Signet sollte am Gerät, wenn dies jedoch nicht möglich ist auf der Verpackung, der Gebrauchsanweisung oder dem Garantierschein angebracht werden.

Interesse?

Stellen Sie uns doch gerne eine unverbindliche Anfrage über das Kontaktformular oder senden Sie uns den EMV-Fragebogen ausgefüllt zurück.
Wir freuen uns auf Ihre Anfrage und werden uns zeitnah bei Ihnen melden.

Anfrage senden